Archiv der Veranstaltungen im MEZ

Abendveranstaltung

Referent: Thomas Lurchi

Uhrzeit: 19:00–21:00

Was motiviert die Menschen dazu, sich rechtspopulistischen Bewegungen anzuschließen oder die AfD zu wählen? Stehen dahinter tatsächlich geschlossene faschistische und rassistische Weltbilder? Oder kommt hier eine tiefe Frustration über die eigene soziale Lage zum Ausdruck? Und: Warum äußert sich dies dann nicht als Protest von links?

 

Abendveranstaltung

Referent: Werner Rügemer

Uhrzeit: 19:00–21:00

Der westliche Kapitalismus macht gegenwärtig eine dramatische Wandlung durch. Es entstehen riesige Kapital-Akteure. Hierzu gehören die Internet-Giganten Google, Facebook und Amazon. Neu sind vor allem aber Kapitalorganisatoren vom Typ Blackrock & Co.

Abendveranstaltung

Referent: Thomas Kuczynski

Uhrzeit: 19:00–21:00

Ende 2017 erschien eine „Neue Textausgabe“ (NTA) des ersten Bandes des Kapitals von Karl Marx. Erstellt wurde sie von Thomas Kuczynski. Er zog dafür die französische Übersetzung der zweiten Auflage des „Kapital“ heran. Berücksichtigt wurden daneben auch Notizen und Vermerke von Karl Marx.

Abendveranstaltung

Referent: Mohssen Massarat

Uhrzeit: 19:00–21:00

Eine Veranstaltung am Freitag, dem 7. Dezember 2018 mit Mohssen Massarat zur Situation des Iran. Der seit 1961 in Deutschland lebende iranische Wissenschaftler  wird von seinen Eindrücken berichten, die er auf seinen jüngsten Reisen durch den Iran gewonnen hat. Mohssen Massarat wird erläutern, welche Folgen die Sanktionen für dieses Land haben.

Seminar

Uhrzeit: 11:00–16:00

Am 28. Juni 2018 starb der italienische Historiker und Philosoph Domenico Losurdo. In einem Nachruf hieß es: „Die Gegner der kapitalistischen Unordnung haben ihren wohl wichtigsten Denker verloren, und das weltweit…“

Abendveranstaltung

Uhrzeit: 19:00–21:00

Eine Veranstaltung am Freitag, dem 16. November 2018 mit Lühr Henken und Doris Pumphrey zur Frage, welchen Beitrag die Friedensbewegung hierzulande leisten kann, um einer Welt ohne Atomwaffen näher zu kommen.

Seminar

Uhrzeit: 11:00–16:00

Die Flüchtlingskrise hat Deutschland in zwei Lager gespalten, in Anhänger der „Willkommenskultur“ und jene, die in der Entscheidung, die Grenzen am 3. September 2015 für Flüchtlinge und Migranten zu öffnen, ein Verhängnis sehen.

Abendveranstaltung

Referentin: Marianna Schauzu

Uhrzeit: 19:00–21:00

Eine Veranstaltung mit Marianna Schauzu am Freitag, dem 26. Oktober 2018 über die Widersprüche in der EU-Afrikapolitik

Abendveranstaltung

Uhrzeit: 19:00–21:00

Eine Veranstaltung mit Erich Schmidt-Eenboom und Dirk Pohlmann am Dienstag, dem 9. Oktober 2018 über die Rufzerstörung durch große Medien und Geheimdienste mit Hilfe des Internets.

Abendveranstaltung

Uhrzeit: 19:00–21:00

Einladung zur Geburtstagsfeier

Der Newsletter des MEZ Berlin

Der MEZ-Newsletter wird, mit Ausnahme der Sommerpause, monatlich versandt. Wir informieren Sie darin über die im MEZ stattfindenden Veranstaltungen sowie über das Erscheinen von Publikationen.