Archiv Abendveranstaltungen

Mit Tempo in die Privatisierung: Autobahnen, Schulen, Rente – und was noch?

19.01.2018

19:00 - 21:00 Uhr

Eine Veranstaltung mit Patrick Schreiner am Freitag, dem 19. Januar 2017, 19 Uhr

Der Bund setzt zu Lasten der Länder eine zentrale Bundesfernstraßengesellschaft durch, zudem sollen kommunale Schulgebäude künftig vom Bund direkt gefördert werden können. Beides öffnet den Weg zu noch mehr Privatisierungen und zu noch mehr Öffentlich-Privaten Partnerschaften.

Weiterlesen …

Kein „Weiter so!“ gegen rechts

12.01.2018

19:00 - 21:00 Uhr

Eine Veranstaltung mit Diether Dehm am Freitag, dem 12. Januar 2018, 19 Uhr

Sind an der AfD immer nur die anderen schuld? SPD und Grüne mit ihrer Austeritäts-Agenda 2010? Der altdeutsche Untertanengeist vor allem „im Osten“? CDU/CSU mit rechten Parolen? Gilt also nur für uns Linke ein selbstgefälliges „Weiter so!“?

Weiterlesen …

100 Jahre "Dekret über den Frieden" - Der Friedenskampf gestern und heute

01.12.2017

19:00 - 21:00 Uhr

Eine Veranstaltung mit Domenico Losurdo am Freitag, dem 1. Dezember 2017, 19 Uhr

Die gegenwärtige Weltlage ist seit Jahrzehnten gekennzeichnet von der Vormachtstellung der USA als imperialistischer Macht. Weil zur Charakteristik des Imperialismus das Streben nach Hegemonie gehört, kann er auch zur kolonialen oder halbkolonialen Unterwerfung von unabhängigen und auch kapitalistisch entwickelten Ländern führen.

Weiterlesen …

Land Grabbing: China als neuer Kolonialherr in Afrika?

03.11.2017

19:00 - 21:00 Uhr

Eine Veranstaltung mit Marianna Schauzu am Freitag, dem 3. November 2017, 19 Uhr

China wird für Afrika immer wichtiger. Das Reich der Mitte entwickelt in zahlreichen Ländern des Kontinents die Infrastruktur, es baut Eisenbahnen, Straßen, Brücken und ganze Städte. Im Austausch dafür bezieht es von dort die verschiedensten Rohstoffe. Afrika soll auch in das von Peking entwickelte Projekt einer neuen Seidenstraße einbezogen werden.

 

Weiterlesen …

Trump und die Deutschen

06.10.2017

19:00 - 21:00 Uhr

Eine Veranstaltung mit Erhard Crome am Freitag, dem 6. Oktober 2017, 19 Uhr

Deutsche Politiker und Medien reagieren auf die Äußerungen von Donald Trump über die EU und die Zukunft der NATO irritiert. Das traditionelle transatlantische Bündnis scheint in Gefahr.

 

Weiterlesen …

Nach den Bundestagswahlen - wie weiter mit der Linkspartei ?

29.09.2017

19:00 - 21:00 Uhr

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Basisorganisation Roter Wedding der Partei Die Linke

Mit Friederike Benda, Wahlkreiskandidatin der Linken in Charlottenburg-Wilmersdorf, über Ihre Erfahrungen aus dem Wahlkampf in Berlin, und mit
Franziska Lindner sowie Jochem Visser, Die Linke Berlin, zur Bewertung des Wahlergebnisses

Am Freitag, 29. September, 19-21 Uhr, im Marx-Engels-Zentrum, Berlin- Charlottenburg, Spielhagenstr. 13

Kostenbeitrag: 2 Euro

Weiterlesen …

Die aktuelle Brisanz der Marxschen Kategorie

22.09.2017

19:00 - 21:00 Uhr

Teil VII der Reihe Politische Ökonomie im 21. Jahrhundert.
Wir diskutieren mit dem Soziologen und Journalisten Mathias Greffrath über seine Motivation, die Reihe zum Kapital im Deutschlandfunk zu initiieren und über das Geheimnis des Mehrwerts.

Am Freitag, 22. September, 19-21 Uhr, im Marx-Engels-Zentrum, Berlin- Charlottenburg, Spielhagenstr. 13

Kostenbeitrag: 2 Euro

Weiterlesen …

Die schwarze Materie des Kapitals

15.09.2017

19:00 - 21:00 Uhr

Teil VI der Reihe Politische Ökonomie im 21. Jahrhundert.
Wir hören und diskutieren den Beitrag des Sozialtheoretikers David Harvey über die Dialektik von Wert und Anti-Wert.

Moderation: Georg Fülberth, Politikwissenschaftler,

Am Freitag, 15. September, 19-21 Uhr, im Marx-Engels-Zentrum, Berlin- Charlottenburg, Spielhagenstr. 13

Kostenbeitrag: 2 Euro

Weiterlesen …

Macht uns die Russen nicht zum Feind!

11.09.2017

19:00 - 21:00 Uhr

Friederike Benda im Gespräch mit Wolfgang Gehrcke über Wege aus der deutsch-russischen Krise.

"Rückkehr zum Kalten Krieg oder gute Nachbarschaft - auf diese Alternative lassen sich alle Kontroversen zum Verhältnis zwischen Russland und Deutschland bringen", damit beginnt das Buch Deutschland und Russland. Wie weiter? von Wolfgang Gehrcke und Christiane Reymann, das vor kurzem in der edition berolina erschien.

Eine Veranstaltung am Montag, 11. September, 19-21 Uhr, im Marx-Engels-Zentrum, Berlin-Charlottenburg, Spielhagenstr. 13

Weiterlesen …

Das Ende des Kapitalismus

09.06.2017

19:00 - 21:00 Uhr

Teil V der Reihe "Das Kapital - Politische Ökonomie im 21. Jahrhundert"

Wir hören und diskutieren den Text der Politikerin und Ökonomin Sahra Wagenknecht über das "Ende des Kapitalismus" am Freitag, dem 9. Juni 2017, 19 Uhr.

Moderation: Stephan Krüger

Weiterlesen …